Nach einer Sondermaßnahmen des Gesundheitsministeriums der Tschechischen Republik ist die Burg geschlossen. Der Beginn der Hauptbesuchersaison wird auf unbestimmte Zeit verschoben.

schlieẞen

Romantische Festung am Fuße des Gratzener Berglands

Die staatliche Burg Nové Hrady (dt. Gratzen), ursprünglich eine gotische Burg des Geschlechts der Witigonen aus der Mitte des 13. Jahrhunderts, erstaunt bis heute mit ihrem mächtigen Burggraben und dem authentischen Interieur - der Buquoy´schen Bibliothek mit Beispielen von Hyalithglas und dem Buquoy´schen Familienarchiv.  


Nachrichten

Die Burg ist bis auf Wiederruf geschlossen.

10. 3. 2020

Nach einer Sondermaßnahmen des Gesundheitsministeriums der Tschechischen Republik ist die Burg geschlossen. Der Beginn der Hauptbesuchersaison wird auf unbestimmte Zeit...

Ausflugstipps

  • Der Landschaftspark Theresienthal entstand in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts im Thal des Flüsschens Stropnice unterhalb der Burg Nové Hrady. Inspiriert wurde er...

  • Die Festung Žumberk liegt etwa 12 km westlich von der Burg Nové Hrady. Sie wurde im 15. Jahrhundert von den Herren von Žumberk erbaut, später im Besitz der Pouzars von...

  • Die Festung Cuknštejn befindet sich am westlichen Zipfel des Theresienthals etwa 6 km von der Burg Nové Hrady. Die Festung entstand wahrscheinlich im 15. Jahrhundert, im...

weitere Denkmäler in der Umgebung

TÉMA ROKU 2020

Každý rok si připomínáme důležitá výročí historických událostí i osobností nebo upozorňujeme na témata, která považujeme za podstatná. Letos jsme pro vás připravili: